Was tun, wenn die „andere Seite“ sich plötzlich ungefragt meldet?

 

Was, wenn man plötzlich Stimmen hört? Wenn die Dinge auf einmal „durchsichtig“ werden? Eine Erfahrung, die mehr Menschen haben, als öffentlich bekannt wird. Etliche Personen erfahren diesen Durchbruch einer anderen Realität in ihr alltägliches Dasein – und kommen damit nicht klar. Weil ihnen das richtige Erklärungsmodell für ihre Erfahrung fehlt. Weil ihre Umwelt ihnen einredet, sie seien krank.  Die Autorinnen wenden sich an alle, die Hellsichtigkeit besser verstehen wollen. Gerade auch an Menschen, die jemand kennen, der Stimme hört, der Visionen hat – und deshalb womöglich als psychotisch oder schizophren diagnostiziert wird. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, besser damit umgehen zu können, und wie man jemand helfen kann, der so etwas erlebt.

 

 

Anouk Claes, Karin Kastner

 

Durchsichtig

 

Hellsichtigkeit und wie Sie am besten damit umgehen

 

144 S., Paperback

 

€ 17 [D] / € 17,50 [A] /

 

ISBN 978-3-905836-08-0