Walo Thönen wurde 1950 in Zürich geboren und wuchs in Schaffhausen am Rhein auf. Dort besuchte er auch die Schulen und absolvierte danach eine Lehre als Augenoptiker. Nach erfolgtem Abschluss arbeitete er in diesem Beruf in Genf, Lugano, Bellinzona, Stockholm und St. Gallen, ehe er zwischen 1977 und 1979 die Meisterschule in Olten besuchte und erfolgreich abschloss. Es folgten Stationen in Lugano, Heerbrugg und St. Margrethen. 1982 beendete ein Autounfall seine berufliche Laufbahn als Optikermeister und er entschloss daraufhin seine Zeit mit der Fotografie auszufüllen. Nach vielen Workshops im In- und Ausland und bei unterschiedlichen internationalen Meistern

der Fotografie eröffnete er 1988 sein eigens privates Fotostudio in seinem Haus in Caslano/Tessin.

 

 

Walo Thönen über sich selbst:

 

seit 1992 arbeite ich im eigenen Fotostudio, wo ich vor allem Shooting für Private durchführe. Ich widme mich vor allem der Menschenfotografie, insbesondere der Darstellung des Körpers in seinem Umfeld drinnen oder draussen on Location. Seit 2003 arbeite ich ausschliesslich digital, die Bildbearbeitung findet am Mac statt. Dies erlaubt grösstmögliche Flexibilität Kontrolle über die Gestaltung und die Qualität der so erstellten Fotos. Die ist bei meiner Recherche der Aesthetik sehr wichtig. Mein Wissen und die gesammelten Erfahrungen gebe bei Aktworkshops im In- und Ausland weiter. Bevorzugte Gebiete sind die spanischen Inseln, aber auch der Tessin oder Südfrankreich. 2009 erschien mein Buch im Data-Beckerverlag: "Einstieg in die digitale Aktfotografie".

 

 

Internet

 

 

www.fotowalo.ch

 

Xing

 

E-Mail: w.thoenen@gmx.ch